Wir setzen Cookies ein, um Interaktionen mit unseren Webseiten und Diensten einfacher zu machen und zu verbessern, um besser zu verstehen wie unsere Webseiten und Dienste genutzt werden und um Werbemaßnahmen zu personalisieren. Hier erfahren Sie mehr zum Einsatz von Cookies und Ihren Wahlmöglichkeiten. Durch die Weiternutzung dieser Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.

Wie mache ich mich selbstständig? (Selbständig wie)

Auch wenn bei einer Übernahme eines Franchisesystems weniger Risiko vorhanden ist als bei der Umsetzung einer eigenen Idee, sollte die berufliche Selbstständigkeit dennoch fundiert durchdacht sein. Viele Unternehmer erfüllen sicher die menschlichen Voraussetzungen, ihnen fehlt aber der kaufmännische Hintergrund, um den Anforderungen des Arbeitsmarkts gerecht zu werden. Eine Reihe an Weiterbildungsmöglichkeiten bieten auch für Menschen ohne kaufmännischen Hintergrund einen Quereinstieg. Fachhochschulen und Fernuniversitäten qualifizieren Kursteilnehmer in jeglichen Bereichen wie Vertriebscontrolling, Direktvertrieb, Handelsverkauf und Co. Ähnliche Kompetenzen können auch in dem Studienfach „Staatlich geprüfter Betriebswirt“ in der Fachrichtung Franchising erworben werden.

Besitzen Sie schon genügend betriebswirtschaftliches Know-How, finden Sie auf der Seite des Deutschen Franchise Verbandes weiterführende Informationen zum Thema Franchising. Das Kernanliegen dieses Verbandes ist es, die Interessen der Franchisewirtschaft gesellschaftlich, wirtschaftlich und politisch zu vertreten. Mit dem DFV-System-Check werden Franchiseunternehmen einer unabhängigen Beurteilung durch ein neutrales, wissenschaftliches Institut unterzogen. Um ein Vollmitglied dieses Verbandes zu werden, muss man als Unternehmen mindestens zwei Jahre als Franchisegeber tätig gewesen sein. Zudem muss das Unternehmen den DFV-System-Check erfolgreich absolviert haben. Die meisten Unternehmen, die in unseren Franchise Top 10 aufgeführt sind, sind Vollmitglieder oder Anwärter einer Vollmitgliedschaft des Deutschen Franchise Verbandes.

Nicht nur Franchisegeber auch Franchisenehmer finden auf der Seite des DFV genügend Informationen zum Thema Franchising. Sowohl der geschichtliche Hintergrund dieser Vertriebsart als auch Finanzierungsmöglichkeiten zur Gründungsförderung werden aufgeführt. Eine detaillierte Datenbank enthält alle Unternehmen, die Mitglieder des Verbandes sind. Außerdem finden zukünftige Franchisenehmer einige wertvolle Tipps zur Selbstständigkeit. Zahlreiche Kontaktadressen laden zu einer persönlichen Beratung ein.

Weiterführende Artikel