Franchiseplus Systemvorstellungen Newcomer und bewährte Systeme
Zurück zu den Systemen

Zukunftsmarkt Mikro-Fitnessstudio

fitbox – Dynamisches Franchise-System für Quereinsteiger und Fitnessexperten

Als Partner bei fitbox profitieren Sie von dem dynamischen und schnell wachsenden Fitnessmarkt. EMS-Training boomt! Der langfristige Trend geht zu kleinen, spezialisierten Studios, welche schnell erreichbar sind. Die Kürze des Trainings von nur 20 Minuten ist insbesondere für Berufstätige und andere Menschen, die zeitlich stark beansprucht sind, sehr attraktiv.

EMS ist eine besonders effektive Trainingsmethode, die schon lange im Leistungssport und bei der Physiotherapie angewandt wird. Ob Rückentraining, Muskelaufbau oder Gewichtsreduktion – mit nur 20 Minuten EMS-Training wöchentlich sind Ergebnisse möglich, die bei gängigen Fitnessstudios bis zu sechs Stunden beanspruchen würden.

fitbox hat sich auf das effektive EMS-Training spezialisiert und mittlerweile an über 20 Standorten in Deutschland erfolgreich etabliert. Gegenüber anderen EMS-Studios grenzt sich fitbox mit der hochwertigen Studioatmosphäre, der angebotenen Flexrate, dem starken Marketingkonzept, sowie den günstigen Startkosten durch Mietgeräte ab.

Dieses System ist insbesondere für zwei unterschiedliche Personen-Gruppen interessant:

  • Fitnessexperten: Partner, die eine Ausbildung oder ein Studium im Bereich Sport/Fitness abgeschlossen haben und selbst als Trainer in ihrem Studio aktiv sein wollen.
  • Quereinsteiger mit Führungserfahrung: Diese Partner stellen für die Trainings qualifiziertes Personal ein und kümmern sich ausschließlich um die Führung sowie die weitere Expansion der Studios.

Ihre Aufgaben

  • Sie führen Ihr Studio als eigenes Unternehmen
  • Sie stellen Mitarbeiter und Trainer ein
  • Sie führen Ihr Studio zur regionalen Marktführerschaft
  • Sie haben die Möglichkeit mit weiteren Studios zu expandieren

Stärken fitbox

  • Megatrend Mikrostudios: Die Fitnessbranche expandiert stetig und der wichtigste Wachstumsfaktor sind Mikrostudios
  • Erprobtes Sales- und Vorverkaufssystem: Es liegen bereits vor der Eröffnung unterzeichnete Mitgliedverträge vor
  • Sehr gute Verdienstaussichten: Der geplante Gewinn liegt ab dem 3. Jahr bei über 120.000,- Euro*
  • Geringe Startinvestitionen: Es werden EMS-Mietgeräte bereitgestellt
  • Top Marketing: fitbox steht für perfektes Marketing, das sich stark vom Markt abgrenzt

Anforderungsprofil

  • Sie besitzen erste Führungserfahrung
  • Sie punkten durch Engagement, Charisma und Antrieb ein eigenes Team auszuwählen, aufzubauen und zu entwickeln
  • Sie interessieren sich für den Fitnessmarkt und sind vom EMS-Ansatz überzeugt
  • Sie haben einen hohen Anspruch an Service und Qualität
  • Sie können Mitarbeiter und Kunden begeistern
  • Sie benötigen ca. 10.000 Euro Eigenkapital
 
 
 

Ihr Ansprechpartner
Kolja Seifert

Informationen anfordern

Ich bin neugierig geworden! Bitte senden Sie mir kostenlose Informationen zur Franchisepartnerschaft bei FITBOX.

Datenschutz

Mit der Übermittlung Ihrer Daten gehen Sie keinerlei weiteren Verpflichtungen ein. Wir leiten Ihre Informationen nur an die Lizenzgeber weiter, von denen Sie Informationen anfordern. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft.

*Quelle: Alle Werte zu Erträgen, Verkäufen, Mitgliedsentwicklungen, Kosten, Investitionsgrößen, Rentabilitätsvorschauwerten und zu allen sonstigen monetären Größen, die in dieser Präsentation bzw. in diesem Business Plan gezeigt werden, beruhen auf Annahmen und Erfahrungswerten von fitbox. Sie repräsentieren die heutige Einschätzung des fitbox Managements nach bestem Wissen und Gewissen und beruhen auf Erfahrungswerten aus tatsächlichen Vorgängen und Ist-Werten in den fitbox Pilotanlagen in München und Berlin. Die tatsächlich zu erwartenden Einnahmen des Franchiseunternehmers, seine Aufwendungen und Cash-Flows für die geplanten Zeiträume unterliegen insbesondere der Verkaufs- und Managementfähigkeit des jeweiligen Franchiseunternehmers und seiner an den Tag gelegten Umsetzungstreue der ihm durch fitbox vorgegebenen Franchiserichtlinien. Die prognostizierten Werte sollten nicht als abschließende Prognose für zukünftige Ergebnisse angesehen werden. Dementsprechend können diese Werte auch nicht für andere Zwecke oder Geschäftsmodelle nützlich sein. Selbst wenn die Verkaufsniveaus und die prognostizierten Preis- und Kostengrößen vom Franchisenehmer erreicht werden, wird es in der Regel zu Abweichungen in jeder Richtung zwischen prognostiziertem und tatsächlichem Gewinn/Verlust kommen, weil die individuellen Ereignisse und ökonomischen Umstände häufig nicht wie erwartet eintreten. Diese Abweichungen können erheblich sein.